Nach oben
Internet-Zugang
Analoger Webzugang
ISDN-Webzugang
DSL-Webzugang
DSL-Kosten
DSL-Verkabelung
WLAN-Zugang
Mailadresse
Sicherheit
Phishing
VoIP
Suche
Web-Erstellung
Meinungsumfragen
Gateways
1&1 Profiseller
Glossar

Anschluss

Der Telefonanschluss wird mit DSL etwas umfangreich, aber dank guter Anleitungen bei einem guten Provider nicht komplizierter. Am schlimmsten sind die vielen Kabel. ich habe daher alles auf eine Sperrholzplatte genagelt, von der normalerweise nur die Rückseite zu sehen ist. Hier der schreckliche Anblick von vorne:

Zunächst wird an die bisherige TAE-Dose (1) ein NTBBA angeschlossen und stellt den neuen Übergabepunkt von der Telekom dar. Heutzutage enthält dieses NTBBA meist schon den zweiten Baustein, den Splitter (2). Der Splitter teilt die Leitung wieder auf für das reguläre Telefon und den Datenteil. Bei ISDN muss an den Telefonanschluss nun noch (wie immer) der NTBA (3) angeschlossen werden, beim analogen Telefon ist der Telefonteil schon fertig.

Der Datenteil benötigt nun noch den DSL-Modem sowie die Netzwerkkarte oder den Router, der den Modem ansteuert. Bei vielen Geräten sind der DSL-Modem und das Netzwerkgerät ein kombiniertes, benutzerfreundliches Gerät (4).

Noch einfacher wird es mit Geräten wie der AVM Fritz!Box Fon: Ein NTBBA/Splitter, an dessen beide Ausgänge die Fritz!Box Fon angeschlossen wird, und dann muss nur noch das Telefon (5) und der PC (7) angeschlossen werden. Im Bild ist außerdem noch eine ISDN-Verteilerleiste (6) zu sehen, an die ich testweise ISDN-Geräte anschließe. Und die vielen "Trafos" stammen von den Mobiltelefonen, Schreibtischlampe, PC-Lautsprecher etc.

Nachteil: Ab dem Splitter müssen zwei Leitungen im Haus verteilt werden, wenn nicht das Telefon im Arbeitszimmer neben dem PC steht. Und eines dieser Kabel muss als Netzwerkkabel bessere Übertragungseigenschaften als einfaches Telefonkabel haben. Mit WLAN kann zwar das Kabel eingespart werden, aber lassen Sie sich vom Händler die Verbindung zwischen den Geräten garantieren oder kaufen Sie auf Probe: 100m max. Entfernung werden angegeben, gelten aber nur auf grüner Wiese bei freier Sicht. Bei einer Stahlbetondecke kann schon nach 5m die Verbindung zusammenbrechen.

Bei der Planung Ihrer Verkabelung lassen Sie sich am Besten von einem Freund oder Händler beraten - nicht weil es schwierig ist, sondern weil es recht viel neue Materie ist und Sie sicher kein unnötiges Lehrgeld zahlen möchten für eine nicht funktionierende Anlage.


Aufzählung Weiter zur Mailadresse
Aufzählung Zurück zu den DSL-Kosten
Tiscali Internetzugänge





Über Ihr E-Mail Feedback würde ich (Tom Stein) mich sehr freuen, auch im Diskussionsforum.
Im Impressum finden Sie wichtige rechtliche Hinweise zu diesen Seiten.
Bitte beachten Sie das Urheberrecht und das © Copyright
Diese Seite wurde zuletzt geändert am 11.10.14 23:16 - Überprüfung: XHTML - CSS
This site is best viewed with open eyes and a brain R.1.0 or above.

Vodafone D2 Onlineshop